Ultra schnell, politisch unkorrekt und voller Selbstironie. Das ist Toni Lamprecht mit seiner Punk Band Analstahl.

Samstagabend

Ursprünglich wurde die Band als Kletter-Haudrauf Combo um ihren Frontmann Toni Lamprecht ca. 1993 gegründet. Trotz etlicher Pausen, in denen die Bandmitglieder auf allen Kontinente verteilt waren, haben sie immer wieder Platten herausgebracht. Und nach langer kreativer Pause gibt es auch bald eine Neue.

„Wir spielen, wo wir dürfen, sind immer noch politisch unkorrekt, ultra schnell und voller Selbstironie.“

Der Stier von Kochel und seine Mannen haben im neuesten Live-Set eine ganze Menge neuer Songs im Gepäck über Abfahrt, Abfall, Kohlen, Feuer, Spaß und vieles mehr.

„Lockdown, Krieg, Intoleranz etc. müssen schließlich verarbeitet werden.“

Hier findet ihr mehr zur Band: Zu Analstahl

LEW
Ustersbacher
DAV Kletterzentrum Augsburg
Edelrid
fritz kola